Main.HomePage Historie

Einfache Korrekturen ausblenden - Änderungen im Wiki Quelltext - Abbrechen

17.August 2019 at 18:31 von 188.98.5.170 -
Zeile 4 bearbeitet:

Direkt gewählt wurden

geändert zu:

Direkt gewählt und berufen wurden

Zeilen 11-13 bearbeitet:

René Oelke und

geändert zu:

René Oelke, Harald Reißenweber, Thomas Ritz und

03.Juli 2019 at 11:15 von 160.44.229.105 -
Zeilen 7-10 bearbeitet:

Matthias Erkenbrecher Christine Geuß Christine Langguth Ursula Langguth

geändert zu:

Matthias Erkenbrecher, Christine Geuß, Christine Langguth, Ursula Langguth,

Zeilen 16-19 bearbeitet:

Silvia Gärtner Thomas Hein Ute Kiederle Karola Lösch

geändert zu:

Silvia Gärtner, Thomas Hein, Ute Kiederle, Karola Lösch,

03.Juli 2019 at 11:13 von 160.44.229.105 -
Zeilen 7-10 bearbeitet:

Matthias Erkenbrecher, Christine Geuß, Christine Langguth, Ursula Langguth,

geändert zu:

Matthias Erkenbrecher Christine Geuß Christine Langguth Ursula Langguth

Zeilen 13-21 hinzugefügt:

Im erweiterten Kirchenvorstand arbeiten mit

Silvia Gärtner Thomas Hein Ute Kiederle Karola Lösch Hubert Präcklein und Judith Thamm

24.November 2018 at 09:21 von 88.67.47.159 -
Zeilen 12-18 gelöscht:

Renovierung unserer Kirchhofmauer

Unter folgendem Link können Sie online für die Renovierung unserer Kirchhofmauer spenden: https://secure.spendenbank.de/form/2735/?verwendungszweck=19031

22.Oktober 2018 at 09:27 von 188.99.94.234 -
Zeilen 16-17 bearbeitet:

Renovierung unserer Kirchhofmauer

geändert zu:

Renovierung unserer Kirchhofmauer

22.Oktober 2018 at 09:26 von 188.99.94.234 -
Zeile 0 gelöscht:
Zeilen 15-17 bearbeitet:

‘’‘ Renovierung unserer Kirchhofmauer’‘’URL?

geändert zu:

Renovierung unserer Kirchhofmauer

22.Oktober 2018 at 09:25 von 188.99.94.234 -
Zeile 1 gelöscht:
Zeilen 15-16 bearbeitet:
.

Renovierung unserer Kirchhofmauer

geändert zu:

‘’‘ Renovierung unserer Kirchhofmauer’‘’URL?

Unter folgendem Link können Sie online für die Renovierung unserer Kirchhofmauer spenden:

22.Oktober 2018 at 09:23 von 188.99.94.234 -
Zeile 2 gelöscht:
Zeilen 16-17 bearbeitet:
geändert zu:
.

Renovierung unserer Kirchhofmauer

22.Oktober 2018 at 09:22 von 188.99.94.234 -
Zeilen 1-3 bearbeitet:

https://secure.spendenbank.de/form/2735/?verwendungszweck=19031

geändert zu:
Zeilen 15-19 bearbeitet:

Frank Weber

geändert zu:

Frank Weber

https://secure.spendenbank.de/form/2735/?verwendungszweck=19031

22.Oktober 2018 at 09:20 von 188.99.94.234 -
Zeilen 10-14 bearbeitet:

Matthias Erkenbrecher Christine Geuß Christine Langguth Ursula Langguth René Oelke

geändert zu:

Matthias Erkenbrecher, Christine Geuß, Christine Langguth, Ursula Langguth, René Oelke und

22.Oktober 2018 at 09:14 von 188.99.94.234 -
Zeilen 4-25 bearbeitet:

Spuren aus Licht – Pilgern auf dem Lutherweg

11 Kirchengemeinden der Dekanate Coburg und Michelau öffnen in der Zeit vom 14. Mai bis zum 24. Juli ihre Türen für Wanderer, Pilger, Glaubende, Neugierige, Kunstinteressierte. Alle diese Kirchen haben eines gemeinsam: Sie liegen entlang des Weges, den Martin Luther gegangen ist, wenn er Richtung Süden unterwegs war.

Wer diese Kirchen in der Zeit zwischen Frühjahr bis Sommer 2016 betritt, erlebt eine besondere Begegnung zwischen Alt und Neu. Die alten Räume, in denen über Jahrhunderte Menschen gebetet, gesungen, geglaubt haben, gewähren einem zeitgenössischen Werk des Künstlers Ludger Hinse Gastrecht. Er hat es für genau diesen Raum geschaffen oder ausgesucht.

Unsere Kirche ist eine der beteiligten Kirchen. Sie wird in dem Aussstellungszeitraum täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet sein. Freuen Sie sich auf die Kunstwerke von Professor Hinse aus Recklinghausen!

„Altes kommt neu zur Geltung und Neues taucht ein in die erhabene Atmosphäre der alten Kirchen.“ (Ludger Hinse)

Wir laden herzlich ein, in die Kirche zu kommen, um die Kunstwerke zu bewundern und im Kirchenraum auf sich wirken zu lassen.

Es gibt einen Pilgerbegleiter, den Sie bei uns in der Kirche für eine Schutzgebühr von 2,50 € erwerben können. Jeder beteiligten Gemeinde ist darin eine Doppelseite gewidmet mit einem Foto der Kirche von außen und des Kunstwerks (in Schwarzweiß) sowie einer kurzen Information zur Gemeinde.

In jeder Kirche gibt es eine farbige Postkarte, die das Kunstwerk im Kirchenraum zeigt. Diese Postkarten können Sie sammeln. So wird Ihr Pilgerbegleiter nach und nach farbiger und bunter.

Unter folgendem Link finden Sie den Pilgerbegleiter, den Veranstaltungskalender und viele weitere Informationen zu „Spuren aus Licht“: http://spuren-aus-licht.de/service/

(:keywords Scherneck, Untersiemau, evangelisch, christlich, Christen, Kirche, Kirchengemeinde, Pfarrer, Konfirmation, Glaube, Coburg:) (:description Homepage des Evang.-Luth. Kirchengemeinde Scherneck:)

geändert zu:

Ergebnis der Kirchenvorstandswahl vom 21.10.2018

Direkt gewählt wurden (in alphabetischer Reihenfolge):

Matthias Erkenbrecher Christine Geuß Christine Langguth Ursula Langguth René Oelke Frank Weber

05.Oktober 2017 at 23:10 von 188.192.225.28 -
Zeile 0 gelöscht:
05.Oktober 2017 at 23:04 von 188.192.225.28 -
05.Oktober 2017 at 23:01 von 188.192.225.28 -
Zeile 1 bearbeitet:
geändert zu:
Zeilen 8-9 bearbeitet:

11 Kirchengemeinden der Dekanate Coburg und Michelau öffnen in der Zeit vom 14. Mai bis zum 24. Juli ihre Türen für Wanderer, Pilger, Glaubende, Neugierige, Kunstinteressierte. Alle diese Kirchen haben eines gemeinsam: Sie liegen entlang des Weges, den Martin Luther gegangen ist, wenn er Richtung Süden unterwegs war.

geändert zu:

11 Kirchengemeinden der Dekanate Coburg und Michelau öffnen in der Zeit vom 14. Mai bis zum 24. Juli ihre Türen für Wanderer, Pilger, Glaubende, Neugierige, Kunstinteressierte. Alle diese Kirchen haben eines gemeinsam: Sie liegen entlang des Weges, den Martin Luther gegangen ist, wenn er Richtung Süden unterwegs war.

05.Oktober 2017 at 22:56 von 188.192.225.28 -
Zeile 1 bearbeitet:

http://www.kirche-scherneck.lima-city.de/Gem-Dez15-Feb16.pdf

geändert zu:
05.Oktober 2017 at 22:53 von 188.192.225.28 -
Zeile 1 bearbeitet:
geändert zu:

http://www.kirche-scherneck.lima-city.de/Gem-Dez15-Feb16.pdf

05.Oktober 2017 at 22:49 von 188.192.225.28 -
Zeile 1 bearbeitet:
geändert zu:
05.Oktober 2017 at 22:45 von 188.192.225.28 -
Zeilen 1-4 hinzugefügt:

Attach:relounge_Button.jpg Δ https://secure.spendenbank.de/form/2735/?verwendungszweck=19031

29.März 2016 at 08:34 von 178.26.104.240 -
Zeile 3 hinzugefügt:
Zeilen 18-20 bearbeitet:

‘’‘Unter folgendem Link finden Sie den Pilgerbegleiter, den Veranstaltungskalender und viele weitere Informationen zu „Spuren aus Licht“: http://spuren-aus-licht.de/service/ ‘’‘

geändert zu:

Unter folgendem Link finden Sie den Pilgerbegleiter, den Veranstaltungskalender und viele weitere Informationen zu „Spuren aus Licht“: http://spuren-aus-licht.de/service/

29.März 2016 at 08:33 von 178.26.104.240 -
Zeile 0 gelöscht:
Zeile 6 hinzugefügt:
Zeile 8 hinzugefügt:
Zeile 10 hinzugefügt:
Zeile 12 hinzugefügt:
Zeile 14 hinzugefügt:
Zeilen 17-19 bearbeitet:

Unter folgendem Link finden Sie den Pilgerbegleiter, den Veranstaltungskalender und viele weitere Informationen zu „Spuren aus Licht“: http://spuren-aus-licht.de/service/

geändert zu:

‘’‘Unter folgendem Link finden Sie den Pilgerbegleiter, den Veranstaltungskalender und viele weitere Informationen zu „Spuren aus Licht“: http://spuren-aus-licht.de/service/ ‘’‘

29.März 2016 at 08:32 von 178.26.104.240 -
Zeilen 1-7 bearbeitet:

Lieber Besucher,

wundern Sie sich nicht, aber zur Zeit wird unsere Website überarbeitet. Die ersten Änderungen sind gemacht, bald ist alles wieder auf dem neusten Stand.



geändert zu:

Spuren aus Licht – Pilgern auf dem Lutherweg

11 Kirchengemeinden der Dekanate Coburg und Michelau öffnen in der Zeit vom 14. Mai bis zum 24. Juli ihre Türen für Wanderer, Pilger, Glaubende, Neugierige, Kunstinteressierte. Alle diese Kirchen haben eines gemeinsam: Sie liegen entlang des Weges, den Martin Luther gegangen ist, wenn er Richtung Süden unterwegs war.

Wer diese Kirchen in der Zeit zwischen Frühjahr bis Sommer 2016 betritt, erlebt eine besondere Begegnung zwischen Alt und Neu. Die alten Räume, in denen über Jahrhunderte Menschen gebetet, gesungen, geglaubt haben, gewähren einem zeitgenössischen Werk des Künstlers Ludger Hinse Gastrecht. Er hat es für genau diesen Raum geschaffen oder ausgesucht. Unsere Kirche ist eine der beteiligten Kirchen. Sie wird in dem Aussstellungszeitraum täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet sein. Freuen Sie sich auf die Kunstwerke von Professor Hinse aus Recklinghausen! „Altes kommt neu zur Geltung und Neues taucht ein in die erhabene Atmosphäre der alten Kirchen.“ (Ludger Hinse) Wir laden herzlich ein, in die Kirche zu kommen, um die Kunstwerke zu bewundern und im Kirchenraum auf sich wirken zu lassen. Es gibt einen Pilgerbegleiter, den Sie bei uns in der Kirche für eine Schutzgebühr von 2,50 € erwerben können. Jeder beteiligten Gemeinde ist darin eine Doppelseite gewidmet mit einem Foto der Kirche von außen und des Kunstwerks (in Schwarzweiß) sowie einer kurzen Information zur Gemeinde. In jeder Kirche gibt es eine farbige Postkarte, die das Kunstwerk im Kirchenraum zeigt. Diese Postkarten können Sie sammeln. So wird Ihr Pilgerbegleiter nach und nach farbiger und bunter.

Unter folgendem Link finden Sie den Pilgerbegleiter, den Veranstaltungskalender und viele weitere Informationen zu „Spuren aus Licht“: http://spuren-aus-licht.de/service/

23.September 2013 at 20:14 von 188.194.27.160 -
Zeilen 2-4 bearbeitet:

wundern Sie sich nicht, aber zur Zeit wird unsere Website überarbeitet die ersten Änderungen sind gemacht, bald ist alles wieder auf dem neusten Stand.

geändert zu:

wundern Sie sich nicht, aber zur Zeit wird unsere Website überarbeitet. Die ersten Änderungen sind gemacht, bald ist alles wieder auf dem neusten Stand.

23.September 2013 at 07:50 von 217.91.17.235 -
Zeilen 2-3 bearbeitet:

wundern Sie sich nicht, aber zur Zeit wird unsere Website überarbeitet…

geändert zu:

wundern Sie sich nicht, aber zur Zeit wird unsere Website überarbeitet die ersten Änderungen sind gemacht, bald ist alles wieder auf dem neusten Stand.

12.Mai 2012 at 14:07 von 188.99.93.47 -
Zeilen 5-10 bearbeitet:

Herzliche Einladung zum Adventskonzert

am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, Kirche Scherneck

Es wirken mit der Landfrauenchor, der Gemischte Chor Scherneck und die Schernecker Spatzen. Nach dem Konzert gibt es vor der Kirche Glühwein, Tee und Gebäck.

geändert zu:
30.November 2011 at 11:04 von 91.14.178.100 -
Zeilen 6-7 bearbeitet:

am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, Kirche Scherneck

geändert zu:

am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, Kirche Scherneck

30.November 2011 at 11:04 von 91.14.178.100 -
Zeile 6 bearbeitet:

am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, Kirche Scherneck

geändert zu:

am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, Kirche Scherneck

30.November 2011 at 11:03 von 91.14.178.100 -
Zeilen 5-6 bearbeitet:

Herzliche Einladung zum Adventskonzert am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, Kirche Scherneck

geändert zu:

Herzliche Einladung zum Adventskonzert

am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, Kirche Scherneck

30.November 2011 at 11:03 von 91.14.178.100 -
Zeilen 6-8 hinzugefügt:

Es wirken mit der Landfrauenchor, der Gemischte Chor Scherneck und die Schernecker Spatzen. Nach dem Konzert gibt es vor der Kirche Glühwein, Tee und Gebäck.

30.November 2011 at 11:01 von 91.14.178.100 -
Zeile 5 bearbeitet:

Herzliche Einladung zum Adventskonzert

geändert zu:

Herzliche Einladung zum Adventskonzert am Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr, Kirche Scherneck

30.November 2011 at 11:01 von 91.14.178.100 -
Zeile 5 bearbeitet:
geändert zu:

Herzliche Einladung zum Adventskonzert

30.November 2011 at 10:59 von 91.14.178.100 -
Zeilen 5-10 gelöscht:

Engel auf Reisen

jetzt bei uns

Lesen Sie hier weiter…

28.Juni 2011 at 18:06 von 188.98.5.218 -
Zeile 11 bearbeitet:
geändert zu:
28.Juni 2011 at 18:04 von 188.98.5.218 -
Zeile 5 gelöscht:
Zeile 11 bearbeitet:
geändert zu:
28.Juni 2011 at 11:42 von Schmied -
28.Juni 2011 at 11:42 von Schmied -
Zeilen 1-5 hinzugefügt:

Lieber Besucher,

wundern Sie sich nicht, aber zur Zeit wird unsere Website überarbeitet…


28.Juni 2011 at 11:41 von Schmied -
Zeilen 2-15 bearbeitet:

Am 17. Juli 2011 ist der nächste Kinder- und Familiengottesdienst in der Kirche Scherneck

für kleine Kinder und ihre Geschwister, Eltern und Großeltern

Das Team: Silke Kansy, Jörg Kiederle, Susanne Seiler, Beate Stark Das Vorbereitungstreffen dafür findet am 06. Juli um 20 Uhr im Pfarrhaus statt.

Und Du/Sie? Wer mitmachen möchte, der kann sich gerne bei uns melden: Tel.: 09565/433

geändert zu:

Engel auf Reisen

jetzt bei uns

Lesen Sie hier weiter…

28.Juni 2011 at 11:12 von Schmied -
Zeile 1 bearbeitet:
geändert zu:
28.Juni 2011 at 11:11 von Schmied -
Zeile 1 bearbeitet:
geändert zu:
28.Juni 2011 at 11:09 von Schmied -
Zeile 1 hinzugefügt:
28.Juni 2011 at 11:07 von Schmied -
Zeilen 1-25 bearbeitet:

Was ist eigentlich „Pfingsten“?

Bei „Pfingsten“ denke ich, wie die meisten Menschen, erst mal an Pfingstferien, an Urlaub und an Familienausflüge. An Pfingsten beginnt meist der Sommer so richtig. Pfingsten fühlt sich für mich irgendwie schön an.

Aber was ist Pfingsten? Pfingsten ist die Geburtstagsparty der Kirche! Es ist ein reiches, glückliches und dankbares Fest. Es geht darum, was die Kraft Gottes, der Geist Christi alles bewirken kann.

Am Anfang der Kirche – 50 Tage nach der Auferstehung – gab es diese Erfahrung von der Lukas in seiner Apostelgeschichte erzählt: viele kommen zusammen und glauben an Jesus und zum erstenmal werden nicht nur einzelne, sondern viele auf einmal vom Geist Gottes beschenkt.

Sie erfahren auf wundersame Weise, dass mit Jesu Tod nicht alles aus ist. Sie spüren, dass Menschen durch Jesus in positiver Weise verändert werden, dass sie befreit werden von Dingen, die sie belasten, dass sie leichter leben, aufstehen und aufeinanderzugehen, dass sie sich verstehen, wo vorher unsichtbare Mauern zwischen ihnen waren, dass sie sich von falschen Lebenswegen abwenden und neue Wege gehen…

Vieles ließe sich nennen, was Menschen seit diesem Anfang der Kirche mit dem Glauben erlebt haben, was sie so begeistert, dass die Kirche bis heute gewachsen ist und in guter Weise wirkt: Christen sind füreinander da, erfahren Lebenssinn, helfen einander, sind eine mahnende Stimme in der Welt, begeistern sich für Ökumene und setzen sich ein für Frieden und Gerechtigkeit.

Sie lassen sich seit 2000 Jahren fragen „Mensch, wo bist du?“ (1. Mose 3,9) – so wie beim 32. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Bremen, an dem fast 100.000 Dauergäste, begeistert ihren christlichen Glauben gefeiert haben und mit Gesang, Gespräch und Gebet geantwortet haben: „Hier bin ich!“ Sie haben sich fragen lassen, wo sie persönlich stehen in ihrem Glauben und wo die Kirche steht, mit ihrem Zeugnis in der Welt.

Also eigentlich ist seit den Anfängen der Kirche jeder Tag Pfingsten, die Zeit, in der der Geist Gottes und der Geist Jesu wirkt in uns Menschen, und jeder seine eigenen Erfahrung mit Glaube, Hoffnung und Liebe macht. Dafür bin ich dankbar und das begeistert mich jeden Tag neu!

Pfingsten, das ist für mich zum Beispiel, mit 65.000 Menschen beim Wise Guys Konzert am Kirchentag in Bremen zusammen mit guten Freunden von der EJOTT Coburg ein Teil der La-Ola-Welle sein. Pfingsten rockt!

geändert zu:

Am 17. Juli 2011 ist der nächste Kinder- und Familiengottesdienst in der Kirche Scherneck

für kleine Kinder und ihre Geschwister, Eltern und Großeltern

Das Team: Silke Kansy, Jörg Kiederle, Susanne Seiler, Beate Stark Das Vorbereitungstreffen dafür findet am 06. Juli um 20 Uhr im Pfarrhaus statt.

Und Du/Sie? Wer mitmachen möchte, der kann sich gerne bei uns melden: Tel.: 09565/433

28.Juni 2011 at 11:04 von Schmied -
Zeilen 2-3 gelöscht:
Titel3
28.Juni 2011 at 11:04 von Schmied -
Zeilen 3-4 bearbeitet:

Titel3

geändert zu:
Titel3
28.Juni 2011 at 11:03 von Schmied -
Zeilen 3-6 bearbeitet:

Titel1

Titel2

Titel3

geändert zu:

Titel3

28.Juni 2011 at 11:03 von Schmied -
Zeilen 3-7 bearbeitet:

Bei „Pfingsten“ denke ich, wie die meisten Menschen, erst mal an Pfingstferien, an Urlaub und an Familienausflüge.

geändert zu:

Titel1

Titel2

Titel3

Bei „Pfingsten“ denke ich, wie die meisten Menschen, erst mal an Pfingstferien, an Urlaub und an Familienausflüge.

28.Juni 2011 at 11:01 von Schmied -
Zeile 3 bearbeitet:

Bei „Pfingsten“ denke ich, wie die meisten Menschen, erst mal an Pfingstferien, an Urlaub und an Familienausflüge.

geändert zu:

Bei „Pfingsten“ denke ich, wie die meisten Menschen, erst mal an Pfingstferien, an Urlaub und an Familienausflüge.

28.Juni 2011 at 10:58 von 91.14.157.226 -
Zeilen 0-5 gelöscht:

Homepage jetzt neu gehostet

Wir beziehen unseren Webspace jetzt von www.Webspace-Verkauf.de


28.Juni 2011 at 10:58 von 91.14.157.226 -
Zeilen 0-14 gelöscht:

2. Ökumenischer Kirchentag 2010 in München

Für den zweiten Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) im Mai nächsten Jahres in München zeichnet sich ein erster Rekord ab. Mit bisher über 1.500 Projektideen wollen sich Christen aus aller Welt aktiv am Laientreffen beteiligen.

Für den Marktplatz des Kirchentags seien rund 900 Bewerbungen eingereicht worden, etwa 500 für Musik-, Theater- und Kleinkunstprojekte sowie 100 für kirchenmusikalische Angebote. “Besonders freut uns die große Zahl der Menschen, die Gottesdienste mitgestalten möchten”, so Schneider. 240 Gruppen und Initiativen sollen sich darum beworben haben.

Der Ökumenische Kirchentag findet vom 12. bis 16. Mai unter dem Motto “Damit ihr Hoffnung habt” statt. Dazu werden mehr als 100.000 Dauerteilnehmer in München erwartet. Bläser- und Sängerchöre sowie Präsentationsstände können noch bis 30. November angemeldet werden.

Weitere Informationen gibt es hier: www.oekt.de


27.Juni 2011 at 22:18 von 88.67.194.225 -
Zeilen 6-7 bearbeitet:
geändert zu:
27.Juni 2011 at 22:17 von 88.67.194.225 -
Zeilen 6-7 bearbeitet:
geändert zu:
13.November 2009 at 09:32 von 91.11.206.192 -
Zeilen 0-3 gelöscht:

St. Martinsumzug

<iframe width=“425″ height=“350″ frameborder=“0″ scrolling=“no” marginheight=“0″ marginwidth=“0″ src=“http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Hauptstra%C3%9Fe&daddr=50.199059,10.950086+to:Schwarzacker+to:Hirtengasse&geocode=FW33_QIdDyGnAA%3B%3BFfD-_QIdqRynAA%3BFVj7_QId-ySnAA&hl=de&mra=dme&mrcr=0,1&mrsp=1&sz=17&sll=50.199059,10.952961&sspn=0.004931,0.009645&ie=UTF8&ll=50.199059,10.952961&spn=0.004931,0.009645&output=embed”></iframe><br /><small><a href=“http://maps.google.de/maps?f=d&source=embed&saddr=Hauptstra%C3%9Fe&daddr=50.199059,10.950086+to:Schwarzacker+to:Hirtengasse&geocode=FW33_QIdDyGnAA%3B%3BFfD-_QIdqRynAA%3BFVj7_QId-ySnAA&hl=de&mra=dme&mrcr=0,1&mrsp=1&sz=17&sll=50.199059,10.952961&sspn=0.004931,0.009645&ie=UTF8&ll=50.199059,10.952961&spn=0.004931,0.009645” style=“color:#0000FF;text-align:left”>Größere Kartenansicht</a></small>

13.November 2009 at 09:30 von 91.11.206.192 -
Zeilen 1-4 hinzugefügt:

St. Martinsumzug

<iframe width=“425″ height=“350″ frameborder=“0″ scrolling=“no” marginheight=“0″ marginwidth=“0″ src=“http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Hauptstra%C3%9Fe&daddr=50.199059,10.950086+to:Schwarzacker+to:Hirtengasse&geocode=FW33_QIdDyGnAA%3B%3BFfD-_QIdqRynAA%3BFVj7_QId-ySnAA&hl=de&mra=dme&mrcr=0,1&mrsp=1&sz=17&sll=50.199059,10.952961&sspn=0.004931,0.009645&ie=UTF8&ll=50.199059,10.952961&spn=0.004931,0.009645&output=embed”></iframe><br /><small><a href=“http://maps.google.de/maps?f=d&source=embed&saddr=Hauptstra%C3%9Fe&daddr=50.199059,10.950086+to:Schwarzacker+to:Hirtengasse&geocode=FW33_QIdDyGnAA%3B%3BFfD-_QIdqRynAA%3BFVj7_QId-ySnAA&hl=de&mra=dme&mrcr=0,1&mrsp=1&sz=17&sll=50.199059,10.952961&sspn=0.004931,0.009645&ie=UTF8&ll=50.199059,10.952961&spn=0.004931,0.009645” style=“color:#0000FF;text-align:left”>Größere Kartenansicht</a></small>

23.Oktober 2009 at 09:10 von 91.11.233.228 -
Zeilen 1-15 hinzugefügt:

2. Ökumenischer Kirchentag 2010 in München

Für den zweiten Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) im Mai nächsten Jahres in München zeichnet sich ein erster Rekord ab. Mit bisher über 1.500 Projektideen wollen sich Christen aus aller Welt aktiv am Laientreffen beteiligen.

Für den Marktplatz des Kirchentags seien rund 900 Bewerbungen eingereicht worden, etwa 500 für Musik-, Theater- und Kleinkunstprojekte sowie 100 für kirchenmusikalische Angebote. “Besonders freut uns die große Zahl der Menschen, die Gottesdienste mitgestalten möchten”, so Schneider. 240 Gruppen und Initiativen sollen sich darum beworben haben.

Der Ökumenische Kirchentag findet vom 12. bis 16. Mai unter dem Motto “Damit ihr Hoffnung habt” statt. Dazu werden mehr als 100.000 Dauerteilnehmer in München erwartet. Bläser- und Sängerchöre sowie Präsentationsstände können noch bis 30. November angemeldet werden.

Weitere Informationen gibt es hier: www.oekt.de


Zeilen 20-21 hinzugefügt:

16.Oktober 2009 at 16:04 von 91.11.180.219 -
Zeilen 3-4 bearbeitet:

Wir beziehen unseren Webspace jetzt von Webspace-Verkauf.de

geändert zu:

Wir beziehen unseren Webspace jetzt von www.Webspace-Verkauf.de

16.Oktober 2009 at 16:00 von 91.11.180.219 -
Zeilen 1-4 hinzugefügt:

Homepage jetzt neu gehostet

Wir beziehen unseren Webspace jetzt von Webspace-Verkauf.de